1.2 Gebäudeausbau, Wasser- und Energietechnik

Mappe 1.2 Gebäudeausbau, Wasser- und Energietechnik

Teilbereiche

  • Ausbau
  • Gebäude­technik

In den Berufsfeldern rund um den Ausbau beziehungsweise die Gebäudetechnik werden Innenräume von Neubauten mit allen notwendigen Anschlüssen und Systemen versehen. Zudem werden Altbauten saniert. Gemäß Kundenwunsch wird die Energieeffizienz durch geeignete Isolierungsmaßnahmen gesteigert oder es werden Installationsarbeiten in Zusammenhang mit der Energie- oder Wasserversorgung durchgeführt. Fachkräfte können ihre Kenntnisse über Weiterbildungen noch ausbauen und vertiefen.

Beispiele

  • Ein Mann steht vor einer zusammengeleimten Holzwand.

    Dustin Hoffmann (22),
    Spezialisierung: Auszbauzimmerer

  • Eine junge Frau sitzt am Schreibtisch.

    Julia Leibold (22),
    Weiterbildung: Stuckateurmeisterin

  • Eine Frau arbeitet am Computer an einem Plan für ein Lüftungssystem.

    Cindy Sommer (41),
    Weiterbildung: Techniker/in – Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik

Tätigkeiten

  • Eine Frau spricht mit einem Bauarbeiter.
  • Eine Frau kontrolliert großflächiges Fensterglas in einer Fertigungshalle.
  • Ein Mann überprüft den Stromfluss bei einer Straßenlaterne.
  • Eine Frau kontrolliert während der Besichtigung eines Immobilienobjekts die Heizungsanlage.

Eindrücke

  • Heizungsanlage
  • Glasfassade eines Gebäudes
  • isolierte Rohre einer Klimaanlage mit Temperaturanzeige
  • Dämmwolle